Bayern von oben

Luftbilder und Filme des schönsten Bundeslandes aus der Vogelperspektive. Die bayerische Landschaft, das sind nicht nur die Berge der Alpen, das sind vor allem die Hügel und Seen des Voralpenlandes die in der letzten Eiszeit entstanden sind. 

Luftbildfotografie

Luftbilder faszinieren. Zeigen sie doch die vertraute Umgebung aus einer völlig anderen Perspektive. Einem Blickwinkel der uns Menschen ohne Hilfsmittel so nicht vergönnt ist. Mit der Vogelperspektive wird auch das Fliegen assoziiert einem ewigen Menschheitstraum der das Gefühl von Leichtigkeit und Freiheit miteinander vereint.

Anwendungen

Die meisten Anwendungszwecke der Luftbildfotografie sind allerdings gar nicht ästhetischer Natur. Luftaufnahmen werden für wissenschaftliche Zwecke verwendet. Zur Untersuchung von Waldbeständen, der Dokumentation von Flurschäden aber auch zur Vermessung und zur Erstellung genauer Landkarten. Ein interessantes Gebiet stellt die Luftbildarchäologie dar. Hier lassen sich jahrtausende alte Strukturen aufspüren die sich beispielsweise durch Verfärbungen des Bodens oder der Vegetation zeigen. Erst aus der Luft sieht man so Grundrisse ehemaliger Gebäude.

Werbung

Die Werbung hat den ästhetischen Nutzen von Luftaufnahmen schnell erkannt und setzt diese häufig ein. Sei es um Landschaften oder Gebäude aus der Vogelperspektive zu zeigen, beispielsweise für die Tourismusbranche. Zum Einsatz kommen hier sowohl Foto- als auch Filmaufnahmen. Gerade Filme lassen sich durch Luftaufnahmen aufwerten und bekommen so einen teuren, professionellen Charakter.

Video: Bayerische Winterlandschaft

Bayern von oben bei Facebook